Regatta Bericht 2004 – Alpen-Cup

Spiez (19.-20. Juni)

Regenschauer brachten den Wind

+++ Regatta-Telegramm +++
Gedämpfte Erwartungen zur liebgewonnen Regatta auf dem Thunersee. Trübe Wetterprognosen liessen keine Hoffnung auf die ersehnten Thermikwinde aufkommen. Flaute, Wind und Schauer sorgten für ungewollte Abwechslung. Winde aus ungewohnten Richtungen stellten die Regattaleitung vor grosse Herausforderungen und bescherte den Regatteuren ein paar Anlieger auf der Kreuz.


Nichtsdestotrotz reichte es für vier Läufe – mehrheitlich mit dem Vorschoter auf der Leeseite – und die Favoriten landeten einmal mehr auf den vorderen Plätzen.

El Niño – SUI 1120

Ergebnisliste

01 SUI 1136 Suter Mario Müri Christoph SCH 4
02 SUI 1138 Baumann Beat Hochuli Andreas YCSe 7
03 SUI 1137 Maeder Pierre Dietrich Andrea CVE 11
04 GER 1113 Verhoolen Heinrich Sandmeier Peter YCSe 12
05 SUI 1074 Dolder Jean-Daniel Mauchle Andreas YCZ 15
06 SUI 1145 Kühni Michael Keller Hans-Peter CNVG 15
07 SUI 1120 Dolder André Riedl Roland YCSe 18
08 SUI 1101 Senn Beat Jaussi Ueli YCSp 19
09 SUI 1080 Meyer René Hartmann Walter SCS 20
10 SUI 1159 Brändli Verena Nussbaumer Magalie RVB 25
11 SUI 0011 Wernli Thomas Stadelmann Christoph SCH 27
12 SUI 0111 Rigert Thomas Zbinden Marc RVB 30