Regatta Bericht 2004 – Gütsch Kirchhof Regatta

Beinwil  (9.-10. Oktober)

Regattieren à Discrétion

Zum Saisonabschluss wurden die Tempest-Segler noch einmal richtig verwöhnt. Sagenhafte 9 Wettfahrten konnten an diesem Wochenende auf dem sonst eher flautengeplagten Hallwilersee gesegelt werden. Niemand sprach mehr von “Zubetonieren” und auch das ansonsten im Vordergrund stehende Raclette-Essen war für einmal nur die wichtigste Nebensache.


Tatsächlich genossen (fast alle) Tempestler die vielen Sprint-Läufe, welche bei den vorherrschenden NE- bis NW-Wind von 2-3 Bf kaum ernsthafte Ermüdungs-erscheinungen zur Folge hatten (von einigen Muskelverspannungen abgesehen). Dass während der Regatten noch nicht einmal Regen fiel (wie von den Wetterdiensten prognostiziert), machte dieses Regatta-Wochenende verdienterweise zu einem würdigen und gelungenen Saisonabschluss.

SUI 1120 – André

Ergebnisliste

01 SUI 1136 Suter Mario Hochuli Andreas SCH 13
02 SUI 1137 Maeder Pierre Dolder Olivier CVE 23
03 SUI 1120 Dolder André Kässberger Michael YCSe 24
04 SUI 1113 Verhoolen Heinrich Sandmeier Peter YCSe 32
05 SUI 1080 Meyer René Hartmann Walter SCS 33
06 SUI 1101 Senn Beat Müller Sabine YCSp 50
07 SUI 0111 Zurfluh Gregor Zurfluh Luca & Julian RVB 58
08 GER 0215 Rehm Reinhard Rehm Lydia OSC 61
09 SUI 0011 Wernli Thomas Stadelmann Christoph SCH 68
10 SUI 1092 Suter Ernst Suter Theres SCH 70
11 SUI 1122 Stalder Georges Buol Silvia CVE 75
12 SUI 1159 Brändli Verena Nussbaumer Magalie RVB 78
13 SUI 0103 Teufer Monica Teufer Hans-Peter SCH 100