Regatta Bericht 2005 – Gütsch Kirchhof-Regatta

Beinwil  (15. – 16. Oktober)

17 Boote zum Saisonabschluss

+++ Regatta-Telegramm +++
Bei der traditionellen Abschlussregatta auf dem Hallwilersee kam es zum erfreulichen Grossaufmarsch. Eine stolze Flotte von 17 Tempest’s hoffte an diesem herbstlich nebligen Samstag auf ein bisschen der angesagten “schwachen Bise”. Leider wurde daraus nichts und die aufgestellte Tempest-Schar durfte frühzeitig zum Apéro und anschliessend zum ersehnten Raclette-Essen antreten.


Am Sonntagmorgen um 9 Uhr verordnete ein entschlossener Regattaleiter der ungläubigen Tempest-Gemeinde sofortiges Auslaufen und einen ersten Start für 10 Uhr. Regattaleiter Reto Zuber sollte recht behalten, denn knappe 1 Bf Westwind (nicht etwa Bise) ermöglichte einen ersten Leichtwind-Lauf. Zwei weitere abgekürzte “Opti-Läufe” mit Luftbewegungen zwischen 0 und 1 Bf brachten einige Überraschungen. So konnte die Jungmannschaft Olivier Dolder / Andrea Grolimund (auf dem Boot von Hans Lehner) mit zwei dritten Plätzen den hervorragenden 6. Schlussrang ergattern. Für eine weitere Überraschung sorgte die Mannschaft von SUI-1091 mit Gogi Eisold in Luv und Bütz Hächler in Lee, die sich mit zwei Start-Ziel-Siegen auch gleich den Gesamtsieg sicherten.

SUI 1120 – El Niño

Ergebnisliste

01 SUI 1091 Eisold Gogi Hächler Bütz SCS 6
02 SUI 1136 Suter Mario Hochuli Andreas SCH 6
03 SUI 1120 Dolder André Kässberger Michael YCSe 12
04 SUI 111 Zurfluh Gregor Zurfluh Luca RVB 17
05 SUI 1138 Baumann Beat Wyrsch Sämi YCSe 18
06 SUI 1133 Dolder Olivier Grolimund Andrea SCT 22
07 SUI 1101 Senn Beat Müller Sabine YCSp 22
08 GER 207 Sulzinger Carmen Rehm Christian OSC 23
09 GER 215 Rehm Reinhard Rehm Lydia OSC 24
10 SUI 1092 Suter Ernst Suter Therese SCH 30
11 SUI 1026 Wernli Thomas Müri Christoph SCH 33
12 SUI 1146 Saydjari Samir Elmiger Céline CVB 34
13 SUI 1145 Keller Hans-Peter Keller Florence YCRo 38
14 GER 224 Schäfer Monika Schäfer Achim OSC 41
15 SUI 1159 Brändli Verena Nussbaumer Magalie RVB 44
16 SUI 1064 Gaiser Florian Gaiser-Hoffmann Denise SCE 47
17 GER 1113 Verhoolen Heinrich Riedl Roland YCSe 49

Regatta Bericht 2005 – Coupe du Léman

Nyon  (1. – 2. Oktober)

5 Wettfahrten und etwas Regen

+++ Regatta-Telegramm +++
Der Wochenend-Wetterbericht liess das Schlimmste erahnen: Dauerregen und kein Wind! Doch es kam einmal mehr besser als angedroht. Angenehme Winde von 3-4 Bf und lange Regenpausen sorgten für ein genussvolles Regattieren bei herbstlich frischen Bedingungen.


Die zweitletzte Regatta dieser Saison sah einmal mehr Suter / Hochuli als Seriensieger. Die Dominanz nimmt bisweilen leicht unanständige Züge an, so dass zu überlegen wäre, die Jungs mit einem Handicap zu belegen.

Mit Stolz und Anerkennung darf die Klasse vermerken, dass beinahe die Hälfte des Regattafeldes von gemischten Mannschaften bestritten wurde. In Anbetracht der vorwinterlichen Temperaturen sei unseren tapferen Damen bei dieser Gelegenheit unser ganzer Respekt ausgesprochen. Bravo!

SUI 1120 – El Niño

Ergebnisliste

01 SUI 1136 Suter Mario Hochuli Andreas SCH 4
02 SUI 1120 Dolder André Dolder Olivier YCSe 9
03 SUI 1137 Maeder Pierre Mauchle Andreas CVE 10
04 FRA 1144 Rouanet Patrice Rouanet Agnès CNSR 12
05 FRA 0786 Nachbauer Catherine Nachbauer Pierre YCV 21
06 SUI 1146 Saydjari Samir Elmiger Céline CVB 25
07 SUI 1159 Brändli Verena Nussbaumer Magalie RVB 28
08 SUI 1092 Suter Ernst Suter Therese SCH 30
09 SUI 1026 Wernli Thomas Wernli Kurt SCH 34
10 SUI 1101 Senn Beat YCSp 35
11 SUI 1160 Nussbaumer Bastian Nussbaumer Kathrin CVE 37
12 SUI 1145 Keller Hans-Peter Keller Florence YCRo 40
13 SUI 1025 Lauber Christoph Lauber Dominique RVB 50