Weltklasse auf dem Ägerisee

Internationale Schweizermeisterschaft – Tempest

Medienmitteilung Tempest SM 170907

Am Donnerstag 14. September 2017 startet die Schweizermeisterschaft der «Tempest» Segelboot-Klasse auf dem Ägerisee. Der Segel Club Aegeri SCAe fügt somit seiner bald 45jährigen, mit diversen lokalen und internationalen Schweizer- und Europameisterschaftsregatten äusserst aktiven Vereinsgeschichte ein weiteres Highlight hinzu.

Besonders freuen wir uns die frischgebackenen Weltmeister Cornelia und Ruedi Christen begrüssen zu dürfen. Nach 2014 und 2015 haben sie gerade erst letzte Woche den Weltmeisterschaftstitel in St. Raphael/Frankreich zurückerobert. Cornelia und Ruedi Christen sind stark mit dem SCAe verbunden, begannen Sie doch einst ihre Segelkarriere als Junioren eben in diesem Segelverein im Ägerital. Nach vielen Jahren der Mitgliedschaft und einem sehr engagierten Aufbau der SCAe Juniorenausbildung wechselten Sie zum Thunersee Yacht Club TYC, als Ruedi beruflich die Geschäftsleitung des Schweizerischen Segelverbands Swiss-Sailing in Bern übernommen hatte.

Wir erwarten für die bis zum 17. September dauernde Schweizermeisterschaft auf dem Ägerisee 15 bis 20 Tempest Yachten, die hart um den Meistertitel kämpfen werden. Die offenen Kielboote Tempest sind eine gut etablierte Bootsklasse im wettkampfmässigen Segelsport, welche seit 1965 international anerkannt ist und 1976 auch an den Olympischen Sommerspielen vertreten war. Am Wochenende 16./17. September tragen parallel dazu die Olympiajollen den Swiss Cup 2017 aus.

Der Segel Club Aegeri ist stolz diesen hochkarätigen Segel-Event austragen zu dürfen. Interessierte sind während dem Anlass gerne willkommen, um vom Clubgelände, bei geeignetem Wetter möglicherweise auch vom bis zu 25 Passagiere tragenden Zuschauerboot MS Morgarten III, die sicher spannenden Wettkämpfe mitzuverfolgen.

Kontakt SCAe:
Thomas Keist, Medien und Kommunikation
+41 79 772 68 06
medien@scae.ch www.scae.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.