Regatta Bericht 2008 – Moscht-Cup

Romanshorn  (26.-27. April)

Zarte Frühlingslüfte zum Saisonstart

Ausgesprochen zahm präsentierten sich die Windverhältnisse zum Saisonaufakt auf dem Bodensee. Am Samstag konnten immerhin drei Läufe bei nordwestlichen Winden um 0.5-1 Bf ausgestanden werden. Es waren jene Verhältnisse, bei denen der Wind zuweilen nicht bis auf’s Wasser reichte und bei welchen am Schluss offensichtlich war, dass die Verkampfungen weder vom Ausreiten noch vom Trapezeinsatz herrührten.

Am Sonntag morgen früh zierte eine von Auge erkennbare kleine Brise die Gewässer vor Romanshorn, was sogar die Segler motivierte, ohne Aufforderung auszulaufen. Leider war des Seglers Glück von kurzer Dauer und die kompetent agierende Regattaleitung sah die Entwicklung voraus und entliess die Regatteure zum verdienten Frühschoppen.

Aus sportlicher Sicht liess der Tempest-Dominator auch bei diesen Verhältnissen nichts anbrennen. Auf den nachfolgenden Rängen sorgten die Mixed-Crews Hoffmann / Gaiser und Dolder / Zihlmann für etwas Spannung, sowie Vater und Sohn Hunkeler für einen ausgesprochen gelungenen Einstieg in die Klasse. Herzliche Gratulation!

SUI 1120 – El Nino

Regattabericht Mosch-Cup 2008 YCRo

Ergebnisliste

01 SUI 1136 Suter Mario Hochuli Andreas SCH 03
02 SUI 1064 Hoffmann Denise Gaiser Florian SCE 09
03 SUI 1120 Dolder André Zihlmann Pia YCSe 13
04 SUI 1138 Hunkeler Rolf Hunkeler Manuel YCT 15
05 SUI 1101 Senn Beat Jaussi Ueli YCSp 16
06 SUI 1145 Keller Hans-Peter Keller Florence YCRo 16
07 SUI 1119 Lauber Christoph Minder Beat-Jürg RVB 18
08 SUI 1157 Saydjari Samir Hochuli Andreas CVG 20
09 SUI 1026 Wernli Thomas Wernli Kurt SCH 27
10 SUI 1160 Nussbaumer Bastian Fischli Urs CVE 29

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.