Regatta Bericht 2010 – Frühlingsregatta

Nottwil  (8.-9. Mai)

Drôle de voile auf dem Sempachersee

Warum nicht behutsam einsteigen in die neue Saison? Warum nicht in aller Ruhe Neues ausprobieren, materialmässig, taktisch, in der Zusammensetzung des Teams? Warum nicht Newcomers ohne alle Hektik in die Tempestfamily aufnehmen? Warum nicht um eine fähnchenbewehrte Startboie halsen, wo doch die Leetonne so arg weit weg ist? Warum nicht Bahnabkürzungen einfach ignorieren? Warum nicht einmal andere Crews vorne sehen anstatt der bekannten Cracks?

Es ist drollig zugegangen in Nottwil, zu Wasser und zu Land. Wechselnd bewölkt war’s, immer mal wieder zeigte sich die Sonne, frieren musste niemand, und nass wurde man auch nicht. Aber an Wind herrschte ein entschiedener Mangel. Nach einigem Warten blies Wettfahrtleiter Markus Zenklusen am Samstag Nachmittag doch noch zum Auslaufen. Schön war’s zu sehen, wie sich der See mit 11 Tempests, 13 470ern und 28 420ern bevölkerte. Bei einer Windstärke von kaum mehr als 1 Bf starteten alle drei Klassen mehr oder weniger erfolgreich, die Tempest vorne weg. Die Herrlichkeit währte aber nicht lange, der Wind drohte einzuschlafen. So galt es schon am Ende des ersten Spikurses ins Ziel einzulaufen – was offenbar nicht alle Teams rechtzeitig mitbekamen.


Am Sonntag das gleiche Bild. Es begann mit vielem Warten, Putzen, Basteln, Fachsimpeln und Kaffeetrinken. Freuen konnte man sich an den vielen aufgestellten jungen Jollenseglerinnen und -seglern, die bei allem Eifer fröhlich und gelassen blieben. Gegen Mittag wurde dann doch noch ein Start gewagt, die Hoffnungen auf zählbare Resultate zerschlugen sich aber bald. Auf der zweiten Kreuz war für die Tempest Schluss. Die Rangliste ergab sich aus dem einen samstäglichen Lauf. Bei den 420ern gab’s am ganzen Wochenende gar nichts zu werten. Drôle de voile. So kann’s gehen. Warum nicht?

SUI 1101 – Ueli Jaussi

Ergebnisliste

01 SUI 1138 Hunkeler Rolf Hunkeler Manuel YCT 1
02 SUI 1101 Senn Beat Jaussi Ueli YCSp 2
03 SUI 1122 Christen Cornelia Christen Ruedi TYC 3
04 SUI 1145 Hoffmann Denise Gaiser Florian SCE 4
05 SUI 1026 Wernli Thomas Wernli Kurt SCH 5
06 SUI 1120 Dolder André Zihlmann Pia YCSe 6
07 SUI 0771 Kunz Reto Van Weezenbeek Bart YCSe 7
08 SUI 1159 Brändli Verena Fahrni Sascha SCH 8
09 SUI 1157 Saydjari Samir Elmiger Céline CVG 9
10 SUI 0079 Leberer Albert Hochuli Andreas YCSe 10
11 SUI 1064 Christen Brigitte Christen Reto YCSe 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.