Regatta Bericht 2011 – Coupe des Amis

Grandson (11.-12. September)

Segeln in Grandson ist immer etwas ganz Besonderes

Anfahrt durch Weinberge, vorbei am alten Schloss, dann durch die Altstadt und schliesslich im zweiten Tunnel (!) unter der Bahnlinie durch. Der erste hat wirklich nur 2.50m Durchfahrtshöhe und wir haben es (fast) wieder ausprobiert. Bei strahlendem Wetter und wolkenlosem Himmel war es dann leider der Wind, der uns am Samstag erst einmal im Stich liess. Die Mutigen liefen trotzdem schon mal aus, aber eher zum Baden. Gegen 15 Uhr konnte sich dann aber endlich die angekündigte Südwestströmung gegen die Restbise durchsetzen, so dass die Regattaleitung bei mehr oder weniger konstanten 2 Bft zwei reguläre Läufte anschiessen konnte. Nach dem ersten Regattatag hatte sich dann eine klare drei Klassengesellschaft etabliert mit dem Spitzenboot (SUI-1122, 2 Punkte), der Verfolgergruppe (SUI-1138, SUI-1157, und SUI-1120, je mit 6 Punkten) und dem Peloton (mit minimal 10 Punkten geführt von SUI-1145). Wir konnten dann die Gastfreundschaft des Clubs und wohl einen der letzten warmen Sommerabende voll geniessen.

Vielen Dank für die Bewirtung!

Der Sonntag begann leider wieder ohne Wind, doch die Wolkenformationen über den Alpen liessen auf Wind hoffen. Tatsächlich, frischte der Wind getrieben von einer aufziehenden Gewitterstörung gegen Mittag aus Südwest wieder auf. Allerdings waren sowohl Windstärke, als auch die Richtung sehr zufällig auf dem See verteilt. Bei 0-4 Bft konnte die Regattaleitung doch zwei halbwegs reguläre Läufe starten. Die Seriensieger Cornelia und Ruedi blieben auch unter diesen Bedingungen souverän. Die spannenden Kämpfe liefen um die Plätze 2 bis 4, wo sich letztlich Rolf (SUI-1138) vor Samir (SUI-1157) und André (SUI-1120) durchsetzen konnten. Platz 5 konnte sich Tschusi (SUI-1092) noch im letzten Lauf mit einem Punkt Vorsprung ergattern. Erfreulich auch die Entwicklung bei den weniger erfahrenen Skippern, die sich nach Neueinstellung der Masten (hätten wir das bloss bleiben lassen) am Sonntag auch weiter nach vorne durchschlagen konnten. Bravo! So wird der Rest der Saison wirklich für alle spannend.

Florian
SUI-1145

Ergebnisliste

01 SUI 1122 Christen Cornelia Christen Ruedi TYC 4
02 SUI 1138 Hunkeler Rolf Hunkeler Manuel YCT 12
03 SUI 1157 Saydjari Samir Müri Christoph CVB 12
04 SUI 1120 Dolder André Zihlmann Pia YCSe 14
05 SUI 1092 Suter Ernst Hochuli Andreas SCH 25
06 SUI 1145 Gaiser Florian Wenzel Ricardo SCE 26
07 SUI 1101 Senn Beat Jaussi Ueli YCSp 29
08 SUI 1160 Kunz Reto Hartmann Walter YCSe 30
09 SUI 1090 Ribback Michael SKE 30
10 SUI 1063 Bussmann Patrick Engesser Matthias SIMPL 38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.