Regatta Bericht 2011 – Moscht-Cup

Steckborn (07.-08. Mai)

Mit vier Läufen bei schwachem Wind eröffneten wir die Regattasaison 2011

Da hat sich doch der Sommer in der Jahreszeit geirrt. Es ist doch erst Mai. Blauer Himmel, Hitze und gerade genug Wind auf dem Untersee vor Steckborn für eineinhalb Läufe am Samstag und eineinviertel am Sonntag. Vielleicht war es auch einfach das Richtige nach einer langen Winterpause. Im ersten Lauf bei 1-2 Bft, konnten sich die Schweizer Meister Cornelia und Ruedi (SUI-1122) gleich wieder an die Spitze setzen, doch im zweiten Lauf – bei weniger Wind – war es dann schon schwieriger. Nicht nur Rolf und Manuel (SUI-1138) zogen davon, sondern auch Vreni und Andreas (SUI-1159) konnten sich mit einem gewagten aber fairen Manöver an der letzten Leetonne nach vorne durchsetzen. Mit dabei waren auch ein paar neue Gesichter mit Silke und Beat (SUI-1066); im zweiten Lauf mit ihrem besten Resultat auf Platz 8.

Am Sonntag morgen hätte es eigentlich nur genug Wind für den dritten Lauf morgens um 10:00 bei 1-2 Bft gehabt. Der ging dann auch Cornelia und Ruedi. Aber im vierten Lauf wurde es schon gegen Ende der Startkreuz sehr langsam. Nach der Luvtonne schafften es noch ein paar unter Spi in den letzten Windstrich, der geradeso zur Leetonne reichte. Mit dem Rest dieser Wettfahrt wären wir als Klasse in jedem Yogakurs positiv aufgefallen, Fortbewegung durch reine Willenskraft war angesagt. Vier schafften es damit ins Ziel. Zuerst die unschlagbaren Thuner (SUI-1122), dann die Leichtwindexperten André und Pia (SUI-1120), die damit ihren dritten Rang in der Gesamtwertung zementieren konnten. Denn auch das reichte nicht um Rolf und Manuel (SUI-1138) den zweiten Platz zu nehmen. Dem grossen Rest des Feldes blieb die Frage, warum man so was nicht abschiesst sondern einen Sonnenbrand riskiert. Wenigsten gab es für alle auf dem Zielschiff viel Applaus und eine Schleppleine. Insgesamt kann man der Regattaleitung aber nur gratulieren, was sie mit so wenig Wind und einer so komplexen Situation mit vier total unterschiedlichen Klassen auf zwei Regattabahnen herausgeholt hat. Danke und wir kommen wieder.

Grüsse
Florian Gaiser
SUI 1145

Ergebnisliste

01 SUI 1122 Christen Cornelia Christen Ruedi TYC 3
02 SUI 1138 Hunkeler Rolf Hunkeler Manuel YCT 6
03 SUI 1120 Dolder André Zihlmann Pia YCSe 8
04 SUI 1145 Spindler Johannes Gaiser Florian YCK 11
05 SUI 1080 Meyer René Hartmann Walter SCS 12
06 SUI 1159 Brändli Verena Hochuli Andreas RVB 13
07 SUI 1119 Lauber Christoph Minder Beat Jürg RVB 22
08 SUI 1063 Wagner Kathrin Kaltenmark Pamela TYC 25
09 SUI 1064 Christen Brigitte Christen Reto YCSe 28
10 SUI 1066 Dünner Beat Dünner Silke YCI 30
11 SUI 1091 Brunner Simon Hächler Arnold SCH 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.