Regatta Bericht 2019 – Kloster-Cup

Die Wetterausichten für die Schafbockregatta auf dem Sihlsee waren sehr viel versprechend. Die sieben Tempestcrews wurden dann auch nicht enttäuscht. Bereits beim Aufmasten und Einwassern am Samstag-Vormittag, unter der heissen Sonne, flossen schon die ersten Schweisstropfen. Pünktlich, nach dem freundlichen Empfang mit Skipper-Meeting im Segelclub Sihlsee, baute sich der Wind auf und wir konnten auslaufen. Die Hitze wurde mit Wind auf dem Wasser doch etwas erträglicher. Die Startlinie konnte parallel zur unteren Brücke nach Willerzell ausgerichtet werden. Es hatte sich eine gute Thermik eingerichtet, womit am Samstag bei stabilen Wind-Verhältnissen 4 Läufe absolviert werden konnten. Manchmal lohnt es sich doch die Segelanweisung aufmerksam zu lesen und bei den Runden im Lauf genau mitzuzählen, um einen vorzeitigen Zieleinlauf zu vermeiden oder vielleicht brauchten Rolf und Martin einfach bereits im ersten Lauf eine Drinkpause 😊?

Für mich als Neuling an der Pinne einer Tempest, mit optimalem Coach Reto als Vorschoter, ideale Bedingungen.

Nach einem herrlichen intensivem Segelnachmittag freuten sich alle auf das Nachtessen. Zur Abkühlung und Erfrischung genossen einige vorher noch ein kühles Bad im See.

Die wunderbare Abendstimmung mit Blick auf See und Berge, mit toller Bewirtung vom Club mit Speis und Trank, bot vielen noch die Gelegenheit beim Fachsimpeln den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.


Auch der Sonntag bot einfach nur «Kaiserwetter». Kurz nach der Begrüssung und dem Skipper-Meeting am Morgen, baute sich die Thermik wieder auf und schon bald konnte von der Regattaleitung das Signal zum Auslaufen gegeben werden. Der Wind war am Sonntag nicht mehr so gleichmässig wie am Samstag, die Windrichtung hatte sich im Verlauf des Nachmittages massiv gedreht, was die Regattaleitung etwas herausforderte. Auch in den Läufen hielten die vielen Winddrehern alle Crews auf Trap. Nach 3 Läufen war die Zeit um und ein schönes Segelwochenende neigte sich dem Ende zu.

Herzlichen Dank an dem Segelklub Sihlsee für die gute Organisation auf dem Wasser und an Land und die passende Bestellung bei «Petrus», wir kommen gerne wieder.

Markus Fröhlich
SUI-1064

Ergebnisliste

01 SUI 1136 Suter Mario Hochuli Andreas SCH 6
02 SUI 1157 Kässberger Michael Müri Christoph YCSe 15
03 SUI 1080 Meyer René Hartmann Walter SCS 18
04 SUI 1190 Hunkeler Rolf Rohner Martin RVB 20
05 SUI 1138 Ribback Michael Kaier Adrian SKE 28
06 SUI 1064 Fröhlich Markus Reto Christen SKE 33
07 SUI 1066 Pertl Bernhard Rüegg Felix SCS 38

» Detaillierte Rangliste Kloster-Cup

Regatta Bericht 2019 – Frühlingsregatta

Nottwil (24./25. Mai)

Mit der vom Yacht-Club Sempachersee organisierten Frühlingsregatta 2019 wurde auf dem Sempachersee die Regattasaison der Tempest Klasse eröffnet.

Trotz bescheidener Aussicht auf Wind trafen sich erfreuliche 11 Boote mit zum Teil neuformierten Teams zum Wettkampf auf dem Wasser. 
Unter der Regattaleitung von Andres Rüesch und Jury Hans Dieter Jäggi konnten am Samstag doch eher unerwartet zwei Wettfahrten bei 2-3Bft vor dem Durchzug einer Gewitterfront gewertet werden. Beide Läufe sahen Cornelia und Ruedi Christen als erste die Zielline überqueren, bei abflauendem Wind aus S-SO fanden Boote in Landnähe den entscheidenden Vorteil.  Nachfolgender Wind war zu unbeständig und bot keine weiteren Startmöglichkeiten für den Tag.


Am Sonntag herrschte absolute Flaute was vielleicht Fischerherzen zu erfreuen mochte, jedoch keine weitere seglerische Aktivitäten auf dem Wasser ermöglichte. 

Im Namen der STA ein Dankeschön an die Helfer auf dem Startboot, das Bojenleger Team von Eric Waser und das Team vom Sicherungsboot mit Armin Schmid, sowie auch Danke an die charmanten HelferInnen in der Küche für die kulinarische Bewirtung und an die Landcrew des Y-C Sempachersee für gesellige Unterhaltung bei Kartenspiel und Kubb.


Peter,
Crew SUI 1138

Ergebnisliste

01SUI 1122Christen CorneliaChristen RuediTYC2
02SUI 1064Baumann BeatChristen RetoYCSe5
03SUI 1136Suter MarioDavis TanjaSCH6
04SUI 1120Dolder AndréZihlmann PiaYCSe9
05SUI 1138Ribback MichaelSchweizer PeterRVB11
06SUI 1160Kunz Retovan Weezenbeek BartYCSe12
07SUI 1190Hunkeler RolfRohner MartinRVB13
08SUI 1157Kässberger MichaelLesch RenéYCSe14
09SUI 1159Brändli VerenaStettler LineRVB18
10SUI 1066Zenklusen SeverinZenklusen MarkusYCSe20
11SUI 1074Durrer ChristophDurrer MayaYCSe22