Regatta Bericht 2018- Eurocup Torbole (Swiss-Italy Tour)

Torbole 23.08-25.08.2018

Die vom Circolo Vela di Torbole in gewohnt professioneller Art für unsere Klasse zusammen mit den FD und den Soling durchgeführte Wettfahrt liess seglerisch keine Wünsche offen. Es wurde diesmal auch am Morgen gesegelt (Certo erst nach einem ersten Espresso im Clubhaus mit Start um 0830 (Fr) und 0900 Uhr (Sa). Insgesamt kamen so an drei Tagen 6 Läufe zusammen. Es zeigte sich das gleiche Bild wie eine Woche früher in Brunnen. Nur dank den Franzosen (drei Boote!) war die Wettfahrt einigermassen kompetitiv und zeigte sich auch auf dem Gesicht des „Presidente“ ein süsssaures Lächeln.

Aber der Teller Pasta war natürlich vom Club offeriert und wurde zwischen Morgen- und Nachmittagsläufen serviert.

Am Donnerstag und bei 35 Grad Hitze und Sonnenschein war nach einem ersten Schwachwindlauf Schluss, worauf am Freitagmorgen zwei Durchgänge bei mittleren Winden durchgezogen wurden. Da bereits das Aufziehen einer Front angekündigt war und sich über dem westlichen Ufer Gewitterwolken zeigten, wollte die Wettfahrtleitung schnell wieder dass wir auslaufen. So die Soling bei anziehender Ora als Erste aus, kehrten aber gleich zurück während die Tempest und FD im Hafen blieben. Und nach Donner und Blitz wurden dann alle weiteren Wettfahrten an diesem Tag abgesagt. Am Samstagmorgen gabs dann nochmals 2 Läufe, wobei der zweite bei einschlafendem Vento irregulär endete. Über Mittag bei Pasta und einem Platzregen wurden bereits Trailer geschoben. Aber um 1330 Uhr liefen nochmals alle Tempest bis auf drei aus und erlebten ein Abschlussbouquet mit Starkwind, Welle und Ora bei bedecktem Himmel. Der Gesamtsieg ging an den Weltmeister mit einem Punkt Vorsprung. Als einzige Schweizer platzierten sich Lauber/Hochuli auf Platz 7.

Der Circolo Vela di Torbole hat sich auch für  eine Tempest-WM im 2020 oder 2021 beworben, näheres wird noch verhandelt.

SUI-1119
Christoph Lauber

Ergebnisliste

01 GER 1194 Spranger Christian Kopp Christopher SRV 10
02 GER 1149 Erlacher Stefan Wöhrer Christian WSC 11
03 GER 1192 Schollmayer Stefan von Mertens Alexander SCMsp 15
04 GER 1183 Wende Klaus Reichert Max 21
05 NLZ 1151 Spranger Tobias Greschtmal Andreas SRV 23
06 AUT 1193 Schumi Manfred Niederleitner KYCO 34
07 SUI 1119 Lauber Christoph Hochuli Andreas RVB 34
08 GER 1182 Blaurock Achim Lippert Merlin ZSV-Berlin 37
09 FRA 1147 Thierry Jean Marie Lancelot Pascal CVSP 40
10 GER 1087 Mattes Niklas Rusitschka Christian GSC 41
11 FRA 1177 Rouanet Patrice Rouanet Agnès CNSR 42
12 GER 1191 Mehrwald Christoph Engelmann Patrick WSC 51
13 FRA 1112 Desfond Emmanuel Billaut Nicolas CVSP 56

» Detailllierte Rangliste Eurocup Torbole (Swiss-Italy Tour)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.